koop oethg

In dem Bestreben, die Stimmung zu heben und ein Gefühl der Einheit während der globalen Pandemie zu schaffen, hat Austrian Audio einen inspirierenden Song inklusive Video veröffentlicht, in Zusammenarbeit mit einigen der talentiertesten Sänger, Rapper, Musiker und Produzenten der Welt. Das Video und die Tonspuren wurden während der Sperrzeit in den Wohnungen der beitragenden Künstler aufgenommen.

Der Songtext mit dem Titel "We Are" spricht von Einheit, Frieden, Liebe und Zusammengehörigkeit - eine Botschaft, die Austrian Audio in einer Zeit, in der alle Live-Musikveranstaltungen zum Stillstand gekommen sind und die Frontarbeiter unermüdlich im Kampf gegen die Pandemie arbeiten, unbedingt unterstützen möchte.

Mit Blick auf eine bessere Zukunft sprechen die Texte für sich selbst: "Die Zukunft liegt in meinen Händen, wenn ich sie in die Liebe gieße / Was wäre, wenn du derjenige wärst, der den Kurs ändern könnte? / Man schlägt ein Herz, ein Leben, eine Liebe."

"Der Lockdown hat uns alle in der Musikindustrie getroffen", sagte der CEO von Austrian Audio, Martin Seidl. "Nach dem ersten Schock setzten wir uns mit der Austrian Audio Familie, unseren Freunden und großen Markenbotschaftern zusammen. Die Idee wurde geboren, um nicht nur das zu tun, was wir am besten können: kreativ zu sein, sondern auch, um die guten Vibes die täglichen schlechten Nachrichten überstrahlen zu lassen. Wir wollen Positivität und Hoffnung in dieser schmerzlichen Zeit fördern und freuen uns auf den Tag, an dem die Musikszene wieder auf die Beine kommt. Divinity Roxx unterstützte die Idee sofort und steuerte ihren Song 'We Are' bei, um dieses wichtige Projekt anzustoßen. Der Text zeichnet ein perfektes Bild von besseren Tagen und der Idee des Zusammenkommens: 'We are what we've been waiting for / Legt eure Hände in den Himmel und streckt die Hände nach den Sternen aus'. Und so taten wir es, alle zusammen, mit einer Gruppe von Weltklasse-Musikern und mit Hilfe des österreichischen Audio-Teams."

Mitwirkende: 

Divinity Roxx: Autor*in, Bassist*in, Sänger*in (musikalische Leitung von The Beyoncè Experience).
Kat Dyson: Gitarre, Gesang (Sheila E, Zucchero, Prince, Cindy Lauper, Natalie Cole, Ziggy Marley und viele andere).
Mike Scott: Gitarre (Prince, Justin Timberlake, Maroon 5, Rihanna und viele andere).
Adam Gontier: Gesang (Three Days Grace, Saint Asonia, Thousand Foot Krutch, Big Dirty Band, Apocalyptica).
Polo Jones: Bass (Zucchero, Sting, Pavarotti, Eric Clapton, Bruce Springsteen und viele andere).
Thomas Lang: Schlagzeug (Falco, Peter Gabriel, Sugababes, Robbie Williams, Nik Kershaw und viele andere).
Yakob Rabitsch: elektronisches Schlagzeug (Grammy-nominierter Produzent, Autor und Instrumentalist für 6lack und viele andere).
Derek Brown: Saxophon (Saxophon-Innovator, bekannt für BEATBoX SAX).
Ulrich Drechsler: Saxophon (Cafè Drechsler, Liminal Zone und viele andere).
Jimmy Green: Gitarre (Mike Rutherford, Nick Davis, Paul Reeve und viele andere).
Hectic Da BackPacka: Moderator, HipHoppa.
Andy Baum: Gesang (Hallucination Company, Andy Baum & The Trix, Komponist für Fernseh- und Filmproduktionen).
Eric Papilaya: Gesang, Moderator (neues Album, 'Giganten').
Wenzel Beck: Gesang, Gitarren (aufstrebender Songwriter).
Österreichischer Audio-Chor Adrian Hall: kleine Perkussion, Mixing/Mastering (Black Eyed Peas, Alicia Keys, Depeche Mode, Linkin Park, Robbie Williams und viele andere).
Barbara Seidl: Videobearbeitung, Promo- und Trailer-Produktion
Walter Rührig: Austrian Audio AR
Produzent Nach einer Idee von Martin Seidl: CEO Austrian Audio

Austrian Audio

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.