koop oethg

2019 fand zum zwölften Mal seit 1797 die Fête des Vignerons in der Gemeinde Vevey statt. Ein Fest der Superlative zu Ehren des Weins.

800.000 Besucher feierten mit der Gemeinde Vevey das Fest des Weins, das einmal pro Generation stattfindet. Foto: Samuel Rubio, Fete des Vigernons

Einmal pro Generation feiern die Westschweizer Weinbauern ihren Wein. Die letzten beiden Feste fanden 1977 und 1999 statt. Auch 2019 war es wieder so weit. Rund 800.000 Besucherinnen und Besucher fanden sich von 18. Juli bis 11. August 2019 in der Schweizer Gemeinde Vevey ein. Höhepunkt der Veranstaltung war Le spectacle, eine dreistündige Show in einer temporär erbauten Arena für 20.000 Zuschauer mit 5.500 kostümierten Laien-Schauspielern, 1.000 Chorsängern, Hunderten Musikern und mehr. 

Drahtlos-Herausforderung

„Wir spielen auf fünf in der Arena verteilten Bühnen, davon stellenweise auf vier Bühnen gleichzeitig. Zudem sind die Darsteller und Künstler – von den Sprechern und Solisten über Chöre bis hin zu Big- und Brass-Bands – in der Arena permanent in Bewegung“, erläutert Martin Reich von Audioconsulting AG, der bei der Fête des Vignerons als Head of Audio fungiert.

Keine Erfahrungswerte

Nachdem das letzte Event dieser Größenordnung 20 Jahre her ist, musste die Audio-Crew von Grund auf neu planen, um die vorgegebenen 324 Funkmikrofone sowie 40 In-Ear-Sender mit 150 Empfängern so zu integrieren, dass jede Funkstrecke überall in der Arena funktioniert – ob auf der Hauptbühne, den seitlichen Bühnen oder den Treppen. Um die schiere Menge an Funk- und Kom-munikationssignalen sicher und effizient zu übertragen, entschied sich die Produk-tion für einen IP-basierten Signalfluss auf Glasfaser-Basis. Dies war ein weiterer Grund auf Axient Digital mit Dante-Integration zu setzen. Auch die Location am Genfer See wurde zu einer Herausforderung. An diesem Punkt trafen sich sowohl Schweizer als auch französische TV-Sender, die unterschiedliche Frequenzen für die Sendung benötigten. „Dank der Spektrums-effizienz von Axient Digital konnten wir die verfügbaren Frequenzschritte zwischen den DVBT-Bereichen jedoch problemlos nutzen“, erklärte Chris Hauri, der für die HF-Koordination bei der Fête des Vignerons verantwortlich war. Hersteller-Support für das Event gab Shure Distribution Switzerland. Auch für den Application Support der Shure Distribution Switzerland GmbH markierte die Fête des Vignerons einen Projekt-Meilenstein: „Die Show sprengt alle bislang gekannten Dimensionen. Hier arbeiten alle Beteiligten am technischen und physikalischen Limit der Drahtlostechnologie“, bestätigt Elias Ruh, Senior Applications Engineer von der Shure Distribution Switzerland GmbH. 

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.