koop oethg

3 FRAGEN AN – Wolfgang Sauter, Pro Performance Wolfgang Sauter e.U., Wien, ist traurig, dass in dieser Branche viele Betriebe um ihre Existenz ringen müssen.

Wolfgang Sauter, Pro Performance Wolfgang Sauter e.U. high end sound and acoustic solutions.

Wir stellten Wolfgang Sauter die Fragen:

1. Wie bewältigen Sie mit Ihrem Team die aktuelle Situation, was sind die größten Herausforderungen der nächsten Monate?
2. Welche Veränderungen sehen Sie mittel- oder langfristig auf die Unternehmen in Ihrer Branche zukommen?
3. Welche Initiativen (Video-Performances, Outdoor-Events, ...) könnten auch nach der Krise Bestand haben?

Hier ist sein Statement als Antwort:

„Über Fragen 2 & 3 könnte ich derzeit nur mutmaßen, das dicke Ende kommt wohl noch und man wird das ganze Ausmaß - und das nicht nur die Eventbranche betreffend - und dessen Folgen, wohl erst in bzw. ab der zweiten Jahreshälfte langsam ermessen können und die Auswirkungen werden uns insgesamt wohl noch lange beschäftigen.

Zu Frage eins möchte ich eigentlich nicht viel sagen, denn es gibt viele uns nahestehende Betriebe und Unternehmen, denen es bedeutend schlechter geht als uns und es tut uns sehr leid, zuschauen zu müssen, wie nicht wenige von Ihnen um Ihre Existenz ringen.

Ein großer Vorteil für uns in der jetzigen Situation ist auf jeden Fall, in keiner Weise fremdfinanziert zu sein. Zudem sind wir ziemlich breit aufgestellt und somit trotz aller Umstände stabil unterwegs. Die KUA hilft hierbei natürlich und wir können dadurch auch alle fünf Mitarbeiter halten. Spannend wird es dann im letzten Viertel des Jahres werden, wenn die KUA ausgelaufen ist und man schauen muss, wie sich die Großwetterlage - siehe oben - entwickelt.“

web: www.properformance.at

fb: www.facebook.com/properformancesound

(hst)

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.