koop oethg

Die jährliche Führungskräfte-Tagung der Österreichischen Theatertechnischen Gesellschaft (OETHG) in Salzburg wird immer mehr zum wichtigen Stelldichein der technischen Experten der Theater.

V.l.n.r.: Martin Kollin (Geschäftsführer), Jörg Kossdorff (Präsident) und Christian Allabauer (Fachgruppenleiter Beleuchtung) von der OETHG eröffneten die Führungskräfte-Tagung am 5. März im Salzburger Parkhotel Brunauer. Foto: Herbert Starmühler

Es ist schon ein Termin, der in der Branche rot angestrichen wird, das Führungskräfte-Treffen der OETHG Anfang März im Salzburger Parkhotel Brunauer. OETHG-Vereins-Präsident Jörg Kossdorff konnte heuer über 40 Chefs und leitende Mitarbeiter der Landestheater aus ganz Österreich begrüßen. Bühnentechniker, Werkstättenleiter und kaufmännische Führungskräfte kommen vom 5.–6. März nach Salzburg, um sich untereinander auszutauschen und neue Erkenntnisse aus den Vorträgen mitzunehmen.

OETHG-Geschäftsführer Martin Kollin freute sich, auch die Chefs der Partnerverbände aus Deutschland (Wesko Rhode) und der Schweiz (Martin Hedinger) begrüßen zu können, der internationale Austausch sei eine Sache, die ihm am Herzen liege.

Martin Kollin und später vor allem der neue Seminarleiter der Akademie der OETHG Larry Busch präsentierten das neue Kursangebot. Neue Kurse und interessante Vortragende bringen das Seminarprogramm der österreichischen Theater weiter voran. Hier finden Sie weitere Informationen: www.akademie-oethg.at

Christian Allabauer (Volksoper, OETHG Fachgruppenleiter Beleuchtung) berichtete über die geplante Ecodesign-Richtlinie, Johannes Bättig (Leitung Betriebstechnik der Volksoper) referierte über neue, einschlägige Normen und der Mathematiker Rudolf Taschner unterhielt mit seinem Vortrag "Mechanik – unkonventionelle Gedanken zu einer konventionellen Wissenschaft".

Und übrigens: schon gibt es einen neuen Termin für die nächste MEET – 10.–11. November 2020. Erste Anmeldungen gibt es schon.

Von Herbert Starmühler

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.