koop oethg

Die zehnte Auflage der make-up artist design show (mads) in Düsseldorf (DE) ist für Maskenbildner und Visagisten ein Pflichttermin. Auch 2019 bietet die Fachmesse große Namen der Maskenbildner-Branche, kreative Visagisten und ein vielfältiges und inspirierendes Fachprogramm.

Maskenbildner-Profis zeigen in Düsseldorf ihre Kunst. Foto: Messe Düsseldorf: Constanze Tillmann

Am 30. und 31. März treffen sich die Profis aus Theatern, Opern und Schauspielhäusern, TV-Studios, Musicals und Filmproduktionen auf der mads in Deutschland. Geboten wird ein buntes und kreatives Programm mit Branchen-Top-Stars im Vortrags-Forum, wo die Experten ihre Arbeit für Film, Fernsehen und Theater zeigen und Tipps für die professionelle Arbeit geben. Mit dabei: Amazing Jiro aus Japan. Er präsentiert mit einem Creature Make-up die hohe Kunst des Face Paint. Mit seiner Interpretation von Face Paint, Special Effects und Kunst hat er sich international Anerkennung erworben. Mimi Choi aus Kanada ist bekannt für ihren einmaligen Stil und schminkt ein surreales Illusion Make-up. Ihre Kreativität basiert auf ihrer starken Vorstellungskraft. Zur Inspiration dienen ihr unter anderem die Natur und die Kunst. Das Spezialgebiet von Matt Valentine aus den USA sind Special Effects, in seine Werke arbeitet er gerne unterbewusste, abstrakte oder esoterische Symbole ein. Bekannt ist er für den legendären Ice Cream Clown aus Face Off. Zur mads zeigt er seine Interpretation der Maria aus Metropolis. Wie mit Glatze und Perücke ein Charakter Make-up entsteht, zeigt Bernard Floch aus Belgien. Der gebürtige Franzose ist seit über 30 Jahren im Geschäft und hat sich vor allem in Theatern und Opernhäusern weltweit engagiert. Eine Opernfigur aus dem Staatstheater Mainz bringen Guido Paefgen und sein Team auf die Bühne. Wie Moderatoren für die GreenBox geschminkt werden, zeigt Elke Kim aus Köln, die international als Malerin und Maskenbildnerin tätig ist. Performance Art Künstler Alisson Rodrigues aus Brasilien zaubert den perfekten Glow ins Gesicht. Auch Danny Defreitas aus Großbritnnien wird eines seiner Make-ups präsentieren, für die er auch bei Prominenten sehr gefragt ist.

Selbst aktiv werden in der Kreativ-Werkstatt

Das Kennenlernen neuer Techniken und Materialien ist einer der Hauptgründe für einen Besuch der mads. In der Kreativ-Werkstatt haben die Besucher Gelegenheit, unter Anleitung von Profis Materialien und Techniken selbst auszuprobieren. Die Workshops leiten in diesem Jahr Mimi Choi aus Kanada, Bernard Floch und Michael Loncin aus Belgien, Annette von Hugo und Friedrich-Daniel Schlemme aus Berlin sowie Ina Chochol aus Düsseldorf. Sie befassen sich mit Illusion Make-up, Face Painting, Special Effects, handgelegten Wasserwellen, Masters für Maskenanfertigungen und dem Anbringen und Einschminken von Glatzen.

Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung

Die Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung gehört zu den Highlights der mads. In diesem Jahr sollen die talentierten Auszubildenden eine effektvolle Maske zum Thema „Eiszeit“ erstellen. Die acht Finalteilnehmer dürfen ihrer Phantasie freien Lauf lassen und urzeitliche Mammuts, märchenhafte Schneeköniginnen oder geheimnisvolle Eiswesen zum Leben erwecken. Mit der Verleihung der „Goldenen Maske“ werden bei der make-up artist desgin show ein nationaler und ein internationaler Preisträger gewürdigt. Damit erhalten Persönlichkeiten der Branche Anerkennung für besonderes Engagement, künstlerisch bedeutende Masken oder ein außergewöhnliches Lebenswerk.

www.make-up-artist-show.de

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.