koop oethg

3 FRAGEN AN: Hans Bugnar, Technischer Leiter des Akademietheater in Wien hält sich in WhatsApp Gruppen am Laufenden und glaubt an die Corona App. 

Hans Bugnar glaubt an den Fortschritt der Technik. Foto: Herbert Starmühler

Wie geht es Ihnen und Ihrem Team in der der derzeitigen Situation?

Wir halten uns mit WhatsApp Gruppe am laufenden.

Welche Initiativen oder Aktivitäten könnten auch nach der Krise Bestand haben? 

Das Internet lässt neue Möglichkeiten entstehen die auch weiter einem großen Publikum die Kunst zugänglich machen wird.

Welche Veränderungen sehen Sie mittel- oder langfristig auf uns zukommen?

Ich denke mittels Corona App wird auch ein Theaterbesuch im Herbst geregelt stattfinden können oder man kann den Stücken zu Hause im Internet folgen. Alles wird lokaler und näher sein. Künstlerische Arbeit wird vielleicht auch lokaler oder digitaler stattfinden.  

Vielen Dank!

Link zum Akademietheater Wie

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.