koop oethg

Die Österreichische Theatertechnische Gesellschaft (OETHG) arbeitet an einem „Sicherheitshandbuch für Veranstaltungstechniker_innen“. Das für alle Gewerke gültige Handbuch soll Ende 2019 erscheinen. Bis Mitte April ist es noch zu günstigen Konditionen vorbestellbar.

Die ersten Entwürfe vom „Sicherheitshandbuch für Veranstaltungstechniker_innen“. Foto: Starmühler/Waagner-Biro

Sicherheit im Bereich Bühne und Technik ist essentiell. Das heißt jedoch auch, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Veranstaltungsbetrieben über entsprechende Sicherheitsvorkehrungen Bescheid wissen müssen. Dazu ist ein ganzheitliches Informations- und Nachschlagewerk im Betrieb von Vorteil. Ein solches Handbuch ist jedoch aktuell noch nicht existent. „Derzeit gibt es nur themenspezifische Einzeldokumente, die sehr fachlich und textlastig aufbereitet sind“, betont OETHG-Geschäftsführer Martin Kollin, der das Projekt ins Rollen gebracht hat.

Schwerpunkt auf praxisorientierte Umsetzung

In Zusammenarbeit mit Starmühler Agentur & Verlag entwickelt die OETHG ein Nachschlagewerk, das den Fokus auf relevante und schnell verständliche Inhalte legt. Mit zahlreichen erklärenden Abbildungen sowie kurzen und prägnanten Informationen werden komplexe Themen einfach dargestellt. Eine klare Struktur führt durch die Themenblöcke des rund 200 Seiten starken Handbuchs, das sich in folgende sieben Kapitel gliedert:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Organisation
  • Arbeitsstätten
  • Allgemeine Schutzpflichten lt. ASchG
  • Sichere Arbeit
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Arbeitsmittel, Arbeitsverfahren

Klarer Mehrwert für gesamte Branche

Theaterbetriebe, Eventfirmen, Veranstalter, Herstellerfirmen für Veranstaltungstechnik wie auch Behörden, Ausbildungs- und Kursstätten profitieren von der Möglichkeit, jederzeit wichtige Sicherheitsgrundlagen nachzuschlagen und Unfälle vorzubeugen. Die Inhalte werden alle zwei bis drei Jahre aktualisiert, wodurch die Aktualität bei wichtigen Änderungen sichergestellt werden kann.

Jetzt günstigen Preis sichern

Das Konzept zum „Sicherheitshandbuch für Veranstaltungstechniker_innen“ wurde von der OETHG und Starmühler Agentur & Verlag am 5. März 2019 bei der OETHG-Führungskräftekonferenz in Salzburg präsentiert. Die Resonanz unter den anwesenden Technischen Führungskräften war besonders positiv.
Bei einer verbindlichen Vorbestellung bis 15. April 2019 wird ein einmaliger Frühbucherrabatt von -10 % auf den Verkaufspreis (€ 85,00 für OETHG-Mitglieder, € 110,00 für Nichtmitglieder) gewährt. Das Formular steht hier zum Download bereit und muss ausgefüllt an sekretariat@oethg.at übermittelt werden.
Hinweis: Die Gesamtbestellmenge des „Sicherheitshandbuches für Veranstaltungstechniker_innen“ muss für den Produktionsbeginn 350 Stück erreichen.

www.oethg.at

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.