koop oethg

Bei Veranstaltungen mit einer größeren Menschenansammlung sind im Vorfeld sicherheitsrelevante Planungen entscheidend. Was es dazu zu berücksichtigen gilt, erfahren Interessierte bei der Akademie der OETHG.

Foto: Craig Whitehead/Unsplash

„Crowd Management“ ist die systematische Planung und Kontrolle von größeren Menschenansammlungen bei Events und Veranstaltungen. Es geht dabei um das Verhalten der Menschen im Falle einer Bedrohungslage sowie um Maßnahmen, Menschen zu leiten und Reaktionszeiten zu verkürzen. Wenn Gefahren zur Realität werden, muss schnell und richtig gehandelt werden. Denn: Die Sicherheit der Veranstaltungsgäste hat oberste Priorität. Daher sollte „Crowd Management“ ein fixer Bestandteil jedes Sicherheitskonzeptes sein.

Veranstaltungen sicher managen

„All jene, die für die Durchführung von Veranstaltungen verantwortlich sind, müssen über psychologische und physiologische Bedürfnisse der Veranstaltungsgäste Bescheid wissen“, betont Larry Busch, Seminarplaner der Akademie der OETHG. Er empfiehlt daher vor allem den Betreibern von diversen Veranstaltungshallen, den technischen Verantwortlichen, dem Publikumsdienst aber auch Behörden und Mitarbeiter kommunaler Einrichtungen sich über „Crowd Management“ zu informieren und weiterzubilden. Im Rahmen eines zweitägigen Kurses vermittelt der erfahrene „Crowd Management“-Experte Martin Bardy die theoretischen Grundlagen und zeigt, wie die erlernten Inhalte auf praktische Problemstellungen anzuwenden sind. Dazu zählen unter anderem Themen wie Risikoidentifikation, -analyse und -bewertung, der Platzbedarf von Besucher (Personendichten) oder auch Durchflussmengenberechnungen, Besucherlenkung, Barrieren- und Barrikadenplanung.

Vortragender: Martin Bardy, führender Experter im Bereich Crowd Management und Geschäftsführer von siflux

Termin: 15. und 16. Mai 2019, 9:00–16:30 Uhr

Ort: Schulungszentrum der Akademie der OETHG, Taubergasse 60, 1170 Wien

Mehr Informationen und Anmeldung unter www.akademie-oethg.at

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.