newsletter hinweis

Lichtdesigner Justin Townsend machte sich einen Namen am Broadway durch Produktionen wie Moulin Rouge, American Psycho, The Humans. Bei einem Event von ETC am 30. und 31. März spricht er über die Möglichkeiten, die moderne LEDs dem Theaterbetrieb bieten. 

Lichtdesigner Justin Townsend teilt sein Wissen über moderne LEDs. Foto: ETC
In seinem Vortrag berichtet Justin Townsend über die technischen und ästhetischen Auswirkungen moderner LED-Technik auf das Lichtdesign in Theatern. Moderne LEDs schaffen viele interessante Möglichkeiten, was die kunstvolle Inszenierung von Stücken betrifft.  Darüber hinaus geht Townsend auf die neuen ETC-Theaterscheinwerfer ein: Was ist mit ihnen möglich und wie werden sie womöglich seine zukünftigen Lichtdesigns prägen.

In einem weiteren Online-Kurs des Events lernen Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Grundladen der Multiverse-Technologie von City Theatrical von ETC kennen und erfahren, wie sie damit planen, einrichten und Fehler beheben können. Der Kurs setzt Grundwissen voraus. Weiters werden in einem anderen Lehrgang Infos darüber vermittelt, wie durch eine App ein Rig in Betrieb genommen wird, ohne dass es vorher angeschlossen sein muss. Zusätzlich bekommt man Informationen dazu, wie sich die Farbsteuerungsmöglichkeiten der Konsolen aus der Eos-Familie von anderen Konsolen am Markt unterscheiden und wie User das Beste aus ihrem Color Picker herausholen können. Diese Infos helfen besonders Menschen, denen bewusst ist, dass die Arbeit mit Multi-Ermitter-Schweinwerfern anspruchsvoll sein kann. 

Die Anmeldung zu dem Event am 30. und 31. März 2021 von ETC finden Sie hier. 

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.